Kommentare: 7
  • #7

    Doni (Dienstag, 05 Januar 2021 19:41)

    1 Haus, 2 Eingänge, 4 Stockwerke, 9 WGler, 34 Velos - das ist bester Stoff für eine Sitcom in Echtzeit.

    Eines der vielen Highlights aus meiner 5-jährigen Dienstzeit war das Luca Hänni Konzert (das war in Staffel 4, Episode 14). Am Stadtfest Brugg war der Platz vor der Konzertbühne abgesperrt worden, zuviele Leute. Und wir? Kein Problem - Fenster auf und mitsingen..!

    Die Kommis von Martinho und Kyra trage ich mit; mit einem lächelnden und mit einem tränenden Auge habe ich die Serie nach Staffel 5 verlassen. Mein Job ist erledigt. Nun arbeite ich an meiner eigenen Produktion.

  • #6

    Martin (Dienstag, 05 Januar 2021 13:45)

    Ich war für 4 Jahre teil der WG und habe die Zeit dort sehr genossen. Das Haus ist super gemütlich mit historischem Flair, aber topmodern renoviert. Man wohnt direkt in der Altstadt und in der Nähe des Bahnhofs und diversen Geschäften. Der Stadtbrunnen funktioniert als Swimming-pool direkt vor dem Haus und die Aare ist auch gleich daneben. Der Haushalt ist gut organisiert mit klarer Verteilung der Aufgaben und Ämtli, damit alles sauber bleibt.
    Zu neunt ist man in der WG wie eine grosse Familie, kann viel zusammen unternehmen und tolle Freundschaften knüpfen. Man hat aber trotzdem immer die Möglichkeit sich zurückzuziehen. Die Privatsphäre von Jedem wird geachtet, so kann jeder so viel sozialen Ausstasch haben wie er möchte. Für mich war es eine tolle Erfahrung so viele, so unterschiedliche Leute kennenzulernen.
    Ich bin aus beruflichen Gründen mit schwerem Herzen weggezogen, und denke immer wieder gerne and diese Zeit zurück.

  • #5

    Kyra (Montag, 23 März 2020 16:42)

    Die 9er-WG an der Oberen Hofstatt ist legendär und wer dort einziehen darf, kann sich sehr glücklich schätzen.
    Ich war 3.5 Jahre Teil davon und hatte mich gleich beim Besichtigungstermin in das Haus, das Wohnkonzept und die Bewohner verliebt. Es ist sehr familiär, man erlebt zusammen Ups and Downs, kann sich aber dennoch stets zurückziehen oder aber im Gemeinschaftsraum (oder im Stadtbrunnen) soziale Nähe geniessen.
    Dass die Charakteren im Haus genauso unterschiedlich sind wie die Berufe und Hobbies der Bewohner, macht das Wohnen unglaublich bereichernd.
    Auch wenn ich mich sehr gefreut habe, auszuziehen, um einen neuen Lebensabschnitt zu beschreiten, so blicke ich dankbar zurück, da ich in dem Haus ganz viel fürs Leben lernen und wunderbare Momente erleben durfte.
    Ich danke euch, ihr Lieben <3

  • #4

    Rebecca (Freitag, 28 Juni 2019 18:15)

    Ich zog als junge Studentin in die WG in der Oberen Hofstatt ein und ziehe erst heute aus. Es sind seither 7 Jahre vergangen, ich bin inzwischen verheiratet und längst im Berufsleben angekommen. All die Lebensphasen, die ich mit 8 Mitbewohnern (teils aus alles Welt) zusammen in dem schönen Altstadthaus verbringen durfte, schätze ich enorm. Die Zimmer bieten schöne Holzböden, der Gemeinschaftsbereich eine topfunktionale Küche. Das Zusammenleben stellte sich als (meist) weniger kompliziert heraus, als erwartet. Der Vermieter reagierte stets rasch und hilfsbereit auf Anliegen.
    Alles in allem eine sehr gute (Miet-)Erfahrung. Herzlichen Dank!

  • #3

    Jeanine (Mittwoch, 26 Juni 2019 22:04)

    Ich ha öppe 1 jahr und 3 Mönet i dere Wg gwohnt und es isch e mega cooli Zit gsi.Ich bin zwar nie vill ume gsi,aber wänni ume gsi bi ischs immer mega toll und lustig gsi.Ich ha sehr interessanti Gspröch gha und es sind immer all sehr lieb offe und hilfsbereit gsi. Ich chan die Wg sehr empfähle und ich wirds sicher sehr vermisse.Es isch e schöni Erfahrig gsi.Ich wür wider ihzie wäri uf de suechi nacheme Zimmer :)

  • #2

    Pädu (Mittwoch, 31 Oktober 2018 05:36)

    I ha 6 tolli Jahr i derä coolä WG verbracht. D Mitbewohner, dr Vermieter, die tolli Lag u z schönä Autstadthuus, aues zämä isch top! Im Dorfbrunnä vor dr Hustür chamä rund um d Uhr ga bedlä, d Aare isch numä 2 Min z Fuess entfehrnt u dr Bahnhof ud FH si o gäbig nach. I würd jederzit wider izie :-).

  • #1

    vanessa (Mittwoch, 07 März 2018 22:04)

    Lässigi , tolli WG mit Charme! Wunderbari ussicht uf de tolle Dachterasse und en unkomplizierte , nette vermieter! uf jede fall empfehlenswert :)